Fuhrer und Dubach AG

Das Bauunternehmen für Hoch- und Tiefbau

Biographie

Im Jahre 1936 hat Alfred Fuhrer in Lützelflüh den Grundstein zur heutigen Bauunternehmung Fuhrer + Dubach AG gelegt.

Im Bühlacker, Lützelflüh, konnte er Land erwerben, so dass er mit seinen Söhnen und einem Zimmermann ein 3-Familienhaus bauen konnte. Dieses Haus wurde noch vor Kriegsende fertig erstellt und die Familie konnte in eine der Wohnungen umziehen. Viel Pioniergeist und harte Arbeit nach Kriegsende.

8. Mai 1945 trat sein Sohn Fritz nach 1152 Diensttagen in die Fussstapfen des Vaters

 

Langsam ging es aufwärts und weitere dringende Anschaffungen, wie Betonmischerli etc. konnten getätigt werden. Eine grosse Hilfe und natürlich auch eine kleine Sensation war, als neben den üblichen Karetten der erste "Japaner" gekauft werden konnte. Durch die Realisierung des "Gummlis" bekam das kleine Baugeschäft eine Zukunft. 1956 konnte am Bühlacker das erste Wohnhaus mit Büros und Werkstatt gebaut werden. Der erste Raupenlader und später auch ein Lastwagen, worauf Fritz Fuhrer riesig stolz war, konnten angeschafft werden. Auf den 1. Januar 1969 wurde die Einzelfirma des Fritz Fuhrer in eine unabhängige Familien-Aktiengesellschaft umgewandelt.

 

Bauunternehmung Fuhrer + Dubach AG

Die Büros und die Lastwagen-Garage-Werkstatt im Wohnhaus Bühlacker wurden zu klein, weshalb an der Langnaustrasse der heutige Werkhof mit Bürogebäude gebaut wurde. Im Jahre 1973 konnte die Firma den neuen Standort beziehen. Im Jahre 1984 verkaufte der Besitzer der Hoch- und Tiefbau AG, Burgdorf, aus Altersgründen seine Firma der Fuhrer + Dubach AG. Die HTB als Tochterfirma wurde voll in die Fuhrer + Dubach AG integriert, dadurch profitieren beide Unternehmen.

Um all die Arbeiten des Hoch- und Tiefbaues fachgerecht ausführen zu können, braucht es qualifizierte Mitarbeiter. Seit mehreren Jahren werden Lernende, für den Strassenbau und den Hochbau, ausgebildet. Durch die gute Betreuung, die zu jeder Zeit gewährleistet ist, haben sie die Prüfungen immer mit Erfolg abgeschlossen. Seit August 1999 sind die beiden Firmen Zertifiziert nach ISO 9001

Im Jahre 2000 wurden die beiden Firmen (Fuhrer + Dubach AG und Hoch- und Tiefbau AG) zusammengefügt, woraus die Firma Fuhrer + Dubach AG mit Zweigniederlassung an der Wynigenstrasse 2 in Burgdorf entstand.

Auf den 1. Januar 2001 haben unsere Eltern die Firma an uns übergeben. Seither versuchen wir, Raymond und André Dubach, in 4. Generation nach dem Muster unserer Eltern die Fuhrer + Dubach AG weiter zu Entwickeln und unserer Kundschaft möglichst gute Arbeit und ein perfekter Service zu bieten.

Im 2002, 2005 und 2008 hat die Fuhrer + Dubach AG das Wiederholaudit für die Zertifizierung nach ISO 9001:2000 mit Erfolg abgeschlossen.

Mit Interesse und Wachsamkeit wird auch der Markt verfolgt. Dadurch konnte an verschiedenen Standorten Land erworben werden. Diese Landerwerbe geben den Unternehmen immer wieder Arbeit sowie Befriedigung, wenn wieder ein Bau mit Erfolg und Zufriedenheit der Bauherrschaft abgeschlossen werden konnte.